Reden – über die eigene Kunst!

Zielgruppe:
Bildende Künstler

Format:
Zweitägiger Workshop à 8 Stunden

Selbstmarketing für bildende Künstler: Verbesserung der Verkaufschancen durch Kommunikationstraining in Auftritt, Präsenz und Wirkung

Ein Künstler tut sich oft schwer damit, den eigenen Arbeitsansatz in Worte zu fassen. Das zeigt sich besonders bei der eigenen Ausstellung oder offenen Ateliertagen, wo er unmittelbar mit neugierigen Fremden und potenziellen Kunden ins Gespräch kommen könnte. Hier wäre es besonders wichtig, die Essenz der eigenen Kunst im Gespräch vermitteln zu können, um einen Besucher, einen Galeristen oder Sammler zu begeistern.

Fragetechniken, aktive Gesprächsführung und Storytelling werden aktiv mit Schauspielübungen und Rollenspielen erarbeitet.

Dazu sollen alle Teilnehmer bequeme Kleidung und Schuhe tragen und drei ausgedruckte Fotos ihrer eigenen künstlerischen Arbeiten mitbringen.

Ergebnis: Durch Perspektivwechsel lernen wir, über die eigene Arbeit zu reden, um dadurch in eine Beziehung zum Interessenten zu treten. Dadurch können wir nachhaltig eine Community aufbauen, durch die wir mehr Verkäufe und effizientere Galeriekontakte generieren können.

DozentIn: Martin Cambeis hat Malerei und Grafik sowie Bildhauerei studiert und eine Schauspielausbildung absolviert. Er arbeitet als Regisseur und Schauspielcoach sowie als Kommunikationstrainer und Visualisierer.